1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Das Auskunftssystem für die Automatische Liegenschaftskarte (ALK) und das Automatische Liegenschaftsbuch (ALB)

Anlass des Fachverfahrens

Zur Bearbeitung von Fachaufgaben innerhalb der Straßenbauverwaltung sind immer wieder Informationen zu Flurstücken notwendig.

Im ALK- / ALB-Auskunftssystem werden die grafischen Flurstücksobjekte aus der Automatischen Liegenschaftskarte (ALK) mit den Inhalten des Automatischen Liegenschaftsbuchs (ALB) und weiteren Informationen verknüpft. Es werden z.B. zu dem Flurstück die Eigentümer mit Wohnadresse, Grundbuch mit Grundbuchblatt, die Lagebeschreibung oder die Größen der Nutzungsartenflächen angezeigt. Verschiedenste Daten wurden zur gezielten Flurstücks- und Adresssuche aufbereitet, z.B. dem Flurstück zugehörige Ämter.

Eingebunden wurden ebenfalls Visualisierungen von Objekten der Straßeninformationsbank (TT-SIB®).

Die Verknüpfung der Daten aus ALK und ALB bildet die Grundlage zum objektorientierten Arbeiten mit Flurstücksdaten. Das Flurstück mit seiner eindeutigen Identifikation Gemarkung - Flur - Flurstücksnummer bildet die „Adresse“ einer Fläche.

Mittels Koordinaten der Grenzpunkte kann die Aufgabenerfüllung der Straßenbauverwaltung auch im Außenbereich über eine klar identifizierbare Fläche zielgerichtet stattfinden.

Aufbau des ALK-/ALB-Auskunftssystem im GIS MapInfo

Aufbau des ALK-/ALB-Auskunftssystem im GIS MapInfo
(© Bildrechte)

Bildansicht vergrößern
 

Inhalt:

  • ALK (Flurstücke mit Zähler, Nenner, Gemarkung, Flur, Fläche, Gebäude) - Quelle: GeoSN 
  • ALB (Eigentümer, Nutzungsarten) - Quelle: GeoSN 
  • Hauskoordinaten (Adressauskunft) - Quelle: GeoSN 
  • Kennzeichnung der in der Liegenschaftsdatei der Straßenbauverwaltung erfassten Flurstücke (Schraffuren der verschiedenen Besitzstände)
  • Informationen der TT-SIB (Straßennetz, Netzknoten, Gemeindegrenzen, Gewässer, Bahn, Orte)

Ziel des Fachverfahrens

Die beschriebenen graphischen und sachlichen Informationen gilt es gebündelt und verständlich dem Anwender zur Verfügung zu stellen. Visualisiert werden die Informationen über das Geoinformationssystem MapInfo Professional. Innerhalb dieses Programms können ebenfalls die Sachdaten abgefragt werden. Hierfür steht ein entsprechendes Abfragetool zur Verfügung.

Somit ersetzt das System die Informationsfindung aus mehreren Quellen. Dies hat zur Folge, dass Fachaufgaben effektiver, schneller und mit Hilfe moderner Medien bearbeitet werden können.

ALK-/ALB-Auskunftssystem in MapInfo

ALK-/ALB-Auskunftssystem in MapInfo
(© Bildrechte)

Bildansicht vergrößern

Anwender und Zielgruppen

Das ALK- / ALB-Auskunftssystem wird für das LASuV aufbereitet und zur Verfügung gestellt.
Den größten Teil der Nutzer bilden dabei die Referate Grunderwerb / Liegenschaften, Planung, Vermessung sowie Umweltschutz und Landespflege.

Der Zugang zu Eigentümerdaten wird dabei ausschließlich dem Referat Grunderwerb eingeräumt, da diese Auskunft zur Erfüllung der Fachaufgaben notwendig ist.

Marginalspalte

Weitere Informationen

Fachlicher Ansprechpartner

Herr Frank Eckhardt

  • SymbolTelefon:
    (+49) (0)37207-8 32 -652
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0)351-4 51 17 84 -599
  • SymbolE-Mail
© Institution